Podcast #108 Ich trage die Last der Schuld in mir! Was kann ich tun?

von | 18. September 2022 | 0 Kommentare

Nur weil wir bestimmte Erfahrungen in unserem Leben gemacht haben, heißt es nicht, dass unser Leben genau so weiter verlaufen muss. Wir können hier und jetzt damit anfangen, eine bessere Zukunft zu erschaffen.

In dieser Podcastfolge möchte ich mit dir über das tiefsitzende Gefühl der Schuld sprechen.

Es liegt schon seit frühester Kindheit fest verankert in unserem System und hemmt uns vehement, ein glückliches Leben zu führen.

Wir geraten immer wieder in Situationen, die das Gefühl der Schuld in uns auslösen.

Es ist nicht erst durch die toxische Beziehung entstanden. Schon in der Kindheit hatten wir in unterschiedlichen Situationen das Gefühl nicht gut genug zu sein.

Nun versuchen wir das als erwachsene Personen, in irgendeiner Form wieder gut zu machen und bemühen uns unermüdlich in Beziehungen, oftmals ohne Erfolg. Nun erreicht es die nächste Stufe und die Schuldzuweisungen gehen los. Der narzisstische Partner spricht uns schuldig und wir ihn. Jeder glaubt im Recht zu sein und gibt quasi vor, wie es denn richtig wäre. Auch diese Vorgehensweise läuft ins Leere, denn am Ende ist jeder selbst für sein Gefühl verantwortlich. Ich weiß, dass gerade dieses Thema sehr schwer zu erfassen ist.

In der heutigen Podcastfolge bespreche ich unter anderem mit dir:

· Warum Verurteilungen und Schuldzuweisungen zu keiner Lösung führen

· Wie Vergebung dir zu deinem inneren Frieden verhilft

· Warum es so wichtig ist, für sein Wohlbefinden die volle Verantwortung zu übernehmen

· Und noch vieles mehr…

Wir alle handeln aus unserem derzeitigen Bewusstseinszustand heraus und es zum jetzigen Zeitpunkt das Beste, was möglich ist. Nur, weil wir bestimmte Erfahrungen gemacht haben, können wir aus heutiger Sicht, bessere Lösungsansätze sehen. Zum damaligen Zeitpunkt war es einfach nicht möglich. Darum macht es auch wenig Sinn, an irgendwelchen Vorwürfen festzuhalten. Es hindert uns nur daran, wirklich in Frieden leben zu können.

Ich habe für dich einen Onlinekurs, die Heldinnenreise. Diese wunderschöne Reise gibt dir alle Tools mit an die Hand, um dir dein selbstbestimmtes Leben aufzubauen.

Du kannst deine toxische Beziehung mehr und mehr loslassen und vor allem lernst du dich als Frau im tiefsten Kern kennen.

Ausführliche Informationen zur Heldinnenreise erhältst du auf meiner Homepage www.masterclass-of-mind.de

Welche Gedanken hast du zu diesem Thema oder welche Erkenntnisse konntest du für dich aus der heutigen Folge mitnehmen?

Teile sie gerne in den Kommentaren oder unter meinem aktuellen Beitrag auf Instagram @martinabamesberger oder auf meinem Blog auf meiner Website www.masterclass-of-mind.de

Ich freue mich auf dich.

Wenn du dir Unterstützung wünschst auf deinem Weg, kontaktiere mich sehr gerne und buche dir dein kostenloses Erstgespräch. Ich freue mich auf dich.

Von Herz zu Herz, deine Martina 💕

_________________________________

Hier kannst du Kontakt zu mir aufnehmen:

Erstgespräch buchen: https://www.masterclass-of-mind.de/erstgespraech/

Email: info@masterclass-of-mind.de

Website: www.masterclass-of-mind.de

Instagram: @martinabamesberger

Buch „Eiskalt“ erhältlich auf Amazon und überall dort, wo es Bücher gibt

Hier kannst du dir diese Podcastfolge anhören:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.