Podcast #77 Verlustangst-Ich kann nicht ohne dich leben!

von | 13. Februar 2022 | 0 Kommentare

Ich freue mich ein weiteres Thema in der heutigen Podcastfolge mit dir zu besprechen.

Es geht um deine Verlustangst, die du immer wieder spürst, sobald sich ein Mensch aus deinem Leben verabschiedet.

Verlustangst entsteht meistens in der Kindheit.

Es muss nicht sofort ein schwer traumatisches Erlebnis dahinterstecken.

Verlustangst entsteht in den Momenten, wo für dich als Kind ein Elternteil nicht verfügbar war. Liebesentzug war ein Machtwerkzeug, das gerne eingesetzt wurde, damit die Eltern wieder die Kontrolle über dich erhielten.

Ähnlich läuft es auch in toxischen Beziehungen. Ich möchte mit dir tiefer in dieses Thema eintauchen, um mehr Bewusstsein dafür zu entwickeln, was in deinem Inneren passiert, sobald du das Gefühl hast, dass ein Mensch aus deinem Leben geht.

Unter anderem bespreche ich mit dir:

* Wodurch entsteht Verlustangst?

* Warum hängt Verlustangst mit dem eigenen Selbstwert zusammen?

* Was kannst du tun, um dich mehr und mehr aus dieser Angst zu befreien?

* Und noch vieles mehr….

Verlustangst kann überwunden werden, jedoch nicht in einer Beziehung zu einem tendenziell eher narzisstischen Partner.

Sobald du deinen Wert erkennst und fühlst, verändert sich deine Verlustangst, denn du verkaufst dich nicht mehr unter deinem Wert.

Welche Gedanken hast du zu diesem Thema oder welche Erkenntnisse konntest du für dich aus der heutigen Folge mitnehmen? Teile sie gerne in den Kommentaren oder unter meinem aktuellen Beitrag auf Instagram @martinabamesberger oder auf meinem Blog auf meiner Website www.masterclass-of-mind.de

Ich freue mich auf dich.

Wenn du dir Unterstützung wünschst auf deinem Weg, kontaktiere mich sehr gerne und buche dir dein kostenloses Erstgespräch. Ich freue mich auf dich.

Von Herz zu Herz, deine Martina 💕

Hier kannst du Kontakt zu mir aufnehmen:

Email: info@masterclass-of-mind.de

Website: www.masterclass-of-mind.de

Instagram: @martinabamesberger

Hier kannst du dir diese Podcastfolge anhören:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.