Wer sind die Flying Monkeys?

Ursprünglich kennen wir den Begriff der Flying Monkeys aus dem alten, amerikanischen Märchen: „Der Zauberer von Oz“. Die fliegenden Affen sind in dieser Geschichte die Handlanger der bösen Hexe. Sie stehen unter ihrem Einfluss, verfolgen, fangen und nehmen die Opfer in ihrem Auftrag fest. So oder so ähnlich verhält es sich auch mit den Menschen, die in der Psychologie im Zusammenhang mit Narzissten als Flying Monkeys bezeichnet werden.

Sie agieren als der verlängerte Arm des Narzissten und werden auch als Fans und Bewunderer von ihm beschrieben. Genauso wie die Betroffene stehen sie unter seinem manipulativen Einfluss. Mit subtilen Mitteln und Methoden führt er sie in seinen Bann. Dabei erledigen sie nach bestem Wissen und Gewissen alle möglichen Aufgaben für ihn und helfen ihm, damit die Expartnerin weiterhin unter der Kontrolle und dem Einfluss des Narzissten steht.

Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit des Narzissten mit den Flying Monkeys

Als Flying Monkeys kommen Freunde, Familienmitglieder, Kollegen und grundsätzlich alle Personen aus dem näheren Umfeld sowohl des Narzissten als auch seiner Expartnerin in Frage. Der Narzisst tritt über die Mitleidsschiene an sie heran. Er jammert bei ihnen, wie schlecht es ihm geht und wie gerne er seine Expartnerin zurückhaben möchte. Dabei stellt er sich, wie bereits bekannt, nur im besten Licht dar. Er schildert die Umstände und das Geschehene aus seiner verzerrten Sicht der Dinge und betont, was für ein toller, aber missverstandener Mensch er doch ist.

Die Flying Monkeys lassen sich daraufhin erweichen und kontaktieren die Expartnerin für ihn. Sie erzählen ihr, wie schlecht es dem Narzissten geht, wie sehr er die Expartnerin vermisst, dass er sie zurückhaben möchte, dass er um ein Gespräch bittet, ggf. wie leid ihm alles tut, dass es ganz anders gemeint war und so weiter.

Mithilfe der Flying Monkeys möchte der Narzisst erneut Einfluss auf dich ausüben und letztendlich sollst du, als sein Opfer, wieder manipuliert werden. Betroffene haben wirklich häufig (fast immer) ein sehr großes Problem mit dem Thema Schuld. Genau an dieser Stelle können die Flying Monkeys andocken. Mehr zum Thema Schuld in einem bald erscheinenden Blog-Artikel.

Die Flying Monkeys stellen nach der Trennung eine große Gefahr für dich dar, denn sie fördern erneut eine Verbindung zum Narzissten. Dabei ist es doch genau nach der Trennung so enorm wichtig, keinesfalls mit ihm in Berührung zu kommen, um den Absprung auch wirklich zu schaffen. Jeder Tag, der vergeht, an dem du keinen Kontakt zum Narzissten hast oder zusätzlich an ihn erinnert wirst, ist im Abnabelungsprozess Gold wert.

Wie kannst du dich vorm Narzissten und den Flying Monkeys schützen?

Worauf musst du achten?

1. Erkenne die Flying Monkeys als die Handlanger des Narzissten

Zuallererst sollte der Narzisst auf allen nur möglichen Kanälen geblockt werden, sodass er keinerlei Möglichkeit hat, wieder Kontakt zu dir herzustellen. Kann der Narzisst nicht an dich heran, instrumentalisiert er die Flying Monkeys. Diese werden nun versuchen, bei dir vorstellig zu werden und das Gespräch auf ihn bringen, um dich zu einem Telefonat, Treffen etc. zu überzeugen. Sie werden dabei seine Worte wiedergeben bzw. die Dinge so darstellen, wie er sie dir in den Zeiten eurer Beziehung auch immer eingeredet hat. Eine Surrealität, aus der du dich gerade zu befreien versuchst.

2. Kein Kontakt zum Narzissten oder Flying Monkey

Daher solltest du im zweiten Schritt jeglichen Kontakt zu möglichen Handlangern des Narzissten unterbinden. Der Narzisst benutzt nämlich noch eine weitere Manipulationstechnik – die des Hoovering. Hoovering, in Anlehnung an den Staubsauger, kommt ebenfalls aus dem Amerikanischen und bedeutet, dass der Narzisst die Expartnerin wieder komplett für sich vereinnahmen, auf- und aussaugen möchte. Dafür wird er alle Dinge sagen und tun, die seine Expartnerin schon immer hören und erleben wollte. Denn das einzige Anliegen des Narzissten ist, die Expartnerin wieder in den Missbrauch zurückzuführen.
Um das zu erreichen, helfen ihm die von ihm ebenso manipulierten Flying Monkeys.

3. Keine Informationen von dir herausgeben

Genau aus diesem Grund ist es für dich so extrem wichtig, nicht nur den Narzissten zu blockieren, sondern auch auf keine Anfrage oder Kontaktaufnahme seiner Handlanger zu reagieren. In diesem Zusammenhang gibt es keine Kompromisse.

Es gibt kein „nur ein bisschen“ Kontakt, sondern tatsächlich nur „entweder-oder“, wenn du dich wirklich befreien möchtest. Ansonsten findet weiterhin ein Informationsfluss statt, bei dem der Narzisst immer wieder mit Informationen und Nachrichten über dich, seine Expartnerin, versorgt wird.

Aber auch du findest keine Ruhe, da auch du dich immer wieder aufgrund des Informationsflusses der Flying Monkeys mit dem Narzissten auseinandersetzen musst. Sei es, dass er in den Urlaub fährt, eine neue Freundin hat oder sie zurückhaben möchte. Du als Expartnerin bleibst im zehrenden Strudel des Narzissten gefangen. Er saugt weiterhin deine Energie ab, wodurch der Heilungsprozess nicht stattfinden kann.

Sollte ein No Contact nicht möglich sein, weil du mit dem Narzissten bspw. gemeinsame Kinder hast, ein gemeinsam geführtes Geschäft besteht oder du über irgendetwas anderes noch zu ihm Verbindung halten musst, solltest du jedoch jegliche Informationen über dich selbst zurückhalten.

Falls dich die Flying Monkeys aufsuchen oder nicht ablassen, dich zu belästigen, investiere bitte keine Energie da rein, sie von deiner Version der Geschichte, deiner Wahrnehmung und deinem Schmerz zu überzeugen. Erinnere dich – sie sind selbst manipuliert und glauben dem Narzissten. Du allein weißt, was hinter verschlossenen Türen stattgefunden hat und was du erlitten hast. Gib ihnen keine Gelegenheit, dich vom Gegenteil zu überzeugen.

Zusammenfassung

Die Flying Monkeys sind weitere vom Narzissten manipulierte Menschen, die seinen blumigen Worten, mitleidserregenden Geschichten und seiner umwerfenden Selbstdarstellung glauben.

Für ihn versuchen sie, dich zurückzugewinnen. Sie sind eine ernsthafte Bedrohung, da sie dich in seinem Auftrag ebenso beeinflussen und an deinen wunden Punkten, besonders der Schuld und den Schuldgefühlen, erwischen. Außerdem stellen sie eine anhaltende Verbindung her, die dich nicht vom Narzissten loskommen lässt.

Wenn die Trennung vom Narzissten erfolgt ist, musst du unbedingt jeglichen Kontakt zu ihm und seinen instrumentalisierten Flying Monkeys abbrechen. Sie sind sein verlängerter Arm und haben keine objektive Wahrnehmung der Dinge. Sie helfen dem Narzissten immer wieder, sein Opfer in die Energie des Missbrauchs zu führen.

Du solltest außerdem keine Informationen über dich preisgeben, sollte eine komplette Isolation vom Narzissten und seinen Flying Monkeys aufgrund von gemeinsamen Kindern oder ähnlichem nicht möglich sein.

Bleibe dir und deinen Empfindungen treu. Kein Außenstehender weiß wirklich, was du alles durchmachen musstest. Du allein bist durch das tiefe Tal des Missbrauchs gegangen. Da der Narzisst im äußeren Umfeld alles dafür tut, im rechten Licht dazustehen, werden dir viele Menschen nicht glauben oder meinen, es besser zu wissen als du. Lass dir daher nicht von dem Narzissten oder den Flying Monkeys erklären, wie es wirklich war.

Durch eine rigorose Kontaktsperre kannst du in den Anfang deiner Heilung und Ganz-Werdung kommen.

Dein Leben ist wertvoll und verdient es, in Freude gelebt zu werden-

Hilfe, um toxische Beziehungen zu verarbeiten und dir zu einem starken ICH zu verhelfen, erhältst du bei mir.

Ich freue mich auf dich.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive