Podcast - Narzissmus und toxische Beziehungen. Neue Folge online.

Podcast#172 – Lernt ein Narzisst aus seinen Fehlern?

8. Dezember 2023

Lernt ein Narzisst aus seinen Fehlern? Narzissten faszinieren und verwirren gleichermaßen. In der Welt der Psychologie werfen sie eine wichtige Frage auf: Können Narzissten wirklich aus ihren Fehlern lernen? Diese Frage ist tief in den komplexen Mustern der narzisstischen Persönlichkeitsstörung verwurzelt, die von einem übermäßigen Bedürfnis nach Bewunderung und einer geringen Fähigkeit zur Empathie geprägt ist. Tauchen wir ein in die tiefen Abgründe der narzisstischen Psyche und versuchen das Rätsel zu entschlüsseln.

Es erscheint paradox, dass jemand in der Lage sein könnte, echte Selbstreflektion zu praktizieren, dessen Verhalten oft von Manipulation und Selbstzentriertheit geprägt ist. Doch während sich Narzissten oft in einem Netz aus eigenen Überzeugungen und Schutzmechanismen verstricken, ist es dennoch wichtig, die Frage nach ihrer Fähigkeit zur Veränderung zu stellen. Ich möchte nun genauer darauf eingehen, inwieweit Narzissten fähig sind aus ihren Fehlern zu lernen und ob die zukünftigen Partnerschaften besser klappen. Auch diese Frage hat ihre Berechtigung. Lernt ein Narzisst aus seinen Fehlern?

Typische Merkmale von Narzissmus

Narzissmus ist eine Persönlichkeitsstörung und kann in unterschiedlichen Maßen und Ausprägungen auftreten. Eine übermäßige Bewunderung des eigenen Selbst, begleitet von einem aufgeblähten Selbstbild und dem Glauben, absolut besonders und einzigartig zu sein. Alles im übertriebenen Maße. Das Bedürfnis nach Bewunderung ist extrem groß und das ständige Verlangen nach Bewunderung und Bestätigung von anderen dient dazu, um das fragile Selbstwertgefühl aufrechtzuerhalten. Narzissten haben Schwierigkeiten darin, sich in die Gefühle und Perspektiven anderer hineinzufühlen. Es besteht oft ein starkes Ungleichgewicht in zwischenmenschlichen Beziehungen.

Personen mit stark narzisstischen Tendenzen, nutzen Beziehungen und Situationen für die persönlichen Ziele und Zwecke aus. Anstatt sich auch mal um die Bedürfnisse und Wünsche anderer zu kümmern, geht es ihnen nur um ihre eigenen Bedürfnisse. Andere Menschen sind ihnen schlichtweg egal. Gefühle von Neid und Eifersucht gegenüber anderen, besonders wenn diese als erfolgreicher oder bewundernswerter wahrgenommen werden, sind bei Narzissten anzutreffen. Narzissten erwarten besonders behandelt zu werden, und haben oft unrealistische Forderungen nach einer Vorzugsbehandlung.

Zwischen Arroganz und einem fragilen Selbstwert

Die offensichtlichen Narzissten wirken nach außen überheblich und arrogant, dass sich in einer Haltung der Überlegenheit zeigt. Bei verdeckten Narzissten sieht das etwas anders aus. Sie wirken eher schüchtern und zurückhaltend, dennoch sind auch sie sehr berechnend. Hinter der äußeren Grandiosität verbirgt sich oft ein fragiles Selbstwertgefühl, das leicht durch Kritik oder Zurückweisung verletzt werden kann. Das Bedürfnis nach Dominanz und Kontrolle in zwischenmenschlichen Beziehungen ist bei Narzissten überaus stark entwickelt.

Podcast#172 - Lernt ein Narzisst aus seinen Fehlern?

Lernt ein Narzisst aus seinen Fehlern?

Die Fähigkeit eines Narzissten, aus seinen Fehlern zu lernen und positive Veränderung vorzunehmen, ist in der Regel begrenzt. Eine narzisstische Persönlichkeitsstörung ist durch tief verwurzelte und langanhaltende Verhaltensmuster gekennzeichnet, die oft schwer zu verändern sind. Narzissten haben oft Schwierigkeiten darin, sich selbst zu reflektieren. Sie neigen dazu, Verantwortung von sich zu weisen und Probleme auf andere oder externe Umstände zu schieben, anstatt ihre eigenen Handlungen kritisch zu betrachten und zu hinterfragen. Eine der charakteristischen Eigenschaften von Narzissten ist ein Mangel an Empathie für die Gefühle anderer. Das Einfühlen in die Bedürfnisse und Perspektiven anderer fällt ihnen schwer, was die Bereitschaft zur Veränderung beeinträchtigen kann.

Narzissten haben oft feste Verhaltensmuster, die schwierig zu durchbrechen sind. Der Zyklus von Idealisierung, Entwertung und Discard kann sich in wiederholenden Mustern in verschiedenen Beziehungen zeigen. Ob beim verdeckten Narzissmus oder auch beim Offenen, die Suche nach Bewunderung und Bestätigung von außen ist ein zentrales Merkmal dieser Persönlichkeiten.

Diese Sucht kann zu einer wiederholten Suche nach neuen Beziehungen führen, aber die grundlegenden Probleme bleiben oft ungelöst. So wandern Narzissten von einer Beziehung in die nächste, ohne wirklich etwas für sich dazu gelernt zu haben. Narzissten erkennen in der Regel die Notwendigkeit nicht, aus ihren Fehlern zu lernen, oder sie haben nur wenig Motivation etwas zu verändern. Sie sind im Inneren davon überzeugt, dass ihr Verhalten angemessen ist und dass sie keine Verantwortung für irgendwelche Konflikte oder Probleme tragen. Toxische Beziehungen entstehen in ihrer Wahrnehmung nur durch die gegenüberliegende Seite. Niemals durch sie, so zumindest in ihrer Wahrheit.

Warum lernen Narzissten nicht aus ihren Fehlern?

Narzissten haben oft Schwierigkeiten darin, bestimmte Situationen oder Probleme zu reflektieren. Dieses resultiert aus mehreren Gründen, die mit den Merkmalen ihrer Persönlichkeitsstruktur zusammenhängen. Menschen mit stark narzisstischen Tendenzen, sind sehr empfindlich gegenüber Kritik. Diese Empfindlichkeit führt dazu, dass sie die Kritik von anderen zurückweisen und Schwierigkeiten haben, sich selbst kritisch zu betrachten. Aus diesem Grund bleibt ein Opfer von narzisstischem Missbrauch auch mit tausend Fragen zurück, die von Narzissten einfach nicht beantwortet werden. Dazu müsste er sich ja auch selbst reflektieren und Fehler eingestehen, was er niemals machen wird.

Für Narzissten sind immer die anderen schuld, was so viel bedeutet wie, Fehler und Probleme gibt es nur bei anderen, bei ihnen selbst nicht. Sie sind nicht bereit, für ihr offensichtliches Fehlverhalten Verantwortung zu übernehmen. Diese Tendenz, externe Ursachen für Probleme zu suchen, verringert ihre Fähigkeit zur Selbstreflektion. Um ihre fragile Selbstwahrnehmung zu schützen, entwickeln Narzissten oft Mechanismen der Selbsttäuschung. Sie verzerren die Realität so sehr, um ein positives Selbstbild aufrecht zu erhalten, was die Fähigkeit zur objektiven Selbstreflektion beeinträchtigt.

Ein Narzisst reflektiert an der Oberfläche

Ich kenne einige Narzissten, die sich mit Persönlichkeitsentwicklung und dem Thema Spiritualität beschäftigen. An der Oberfläche können sie dieses ganz gut annehmen, jedoch in der Tiefe, da gibt es nicht wirklich Veränderung. Um wirklich nachhaltig Veränderung anzustreben, reicht es nicht aus, auf der kognitiven Ebene etwas zu verändern. Die emotionale Komponente darf dabei nicht unbeachtet bleiben. Erst die Kombination aus Verstand und Gefühl sorgt nachhaltig für Veränderung. Ich selbst habe sehr viele Narzissten erlebt, die einfach nur viel Blabla um nichts gemacht haben. Sie haben irgendetwas nachgeplappert, was sie in Büchern gelesen haben. Veränderung bedeutet so viel mehr. Es bedeutet, sich auf das Gegenüber einzulassen, die Perspektiven zu verstehen und empathisch auf andere zu reagieren. Narzissten sind davon meilenweit entfernt.

Wird der Narzisst für die Next aus seinen Fehlern lernen?

Wird der Narzisst für die Next aus seinen Fehlern lernen?

Die Frage, ob der Narzisst für die Next aus seinen Fehlern lernt, kann von vielen Faktoren abhängen. Ein Narzisst kann vorübergehend erleichtert sein, wenn er eine neue Beziehung eingeht, besonders wenn diese in der Anfangsphase steht. Sich jedoch in der Tiefe mit seinem fragilen Selbstwert auseinander zu setzen und seinen tiefsten Verletzungen und emotionalen Wunden zu begegnen, aus Zuneigung der neuen Partnerin gegenüber, halte ich für romantische Illusionen. Er wird sich wieder von seiner besten Seite zeigen, so lange, bis auch die neue Partnerin Kritikpunkte findet. Ruck zuck wird der Narzisst in seine alten Gewohnheiten rutschen und Manipulationen, wie Gaslightig, Silent Treatment, Liebesentzug oder Schuldumkehr anwenden.

Um eine Persönlichkeitsstörung zu heilen, braucht es mehr als nur eine neue Partnerin. Damit sind ja nicht alte Wunden plötzlich geheilt. Es bedarf täglicher harter Arbeit an sich selbst, um in der Tiefe Veränderung hervorzurufen. Ich spreche aus Erfahrung, denn ich gehe diesen Weg nun seit mehr als zwölf Jahren. Narzissten müssten so einen starken inneren Druck spüren, um für sich Veränderung anzustreben. Das kann tatsächlich passieren, wenn das Leben in tausend Scherben liegt und eine handfeste Krise ausgelöst wurde. Es gibt dann den ein oder anderen Narzissten, der dann tatsächlich den Gang zum Therapeuten wählt. Doch auch hier braucht es Jahre, um wirklich etwas an seinem Fehlverhalten zu verändern. Die meisten Narzissten geben nach ein paar Sitzungen auf.

Selbsttäuschung und Angst vor Verletzlichkeit blockieren Narzissten, aus Fehlern zu lernen

Narzissten neigen dazu, eine verzerrte Sichtweise der Realität aufrechtzuerhalten, um ihre fragile Selbstwahrnehmung zu schützen. Sie leugnen ihre eigenen Fehler, minimieren, oder rationalisieren diese, um ein positives Selbstbild zu bewahren. Darin sind sie wahre Meister. Sie setzen häufig verschiedene Abwehrmechanismen ein, um sich vor unangenehmen Emotionen und Bedrohungen zu schützen. Diese können die Fähigkeit zur Selbstreflektion stark beeinträchtigen. Das Zugeben von Fehlern erfordert eine gewisse Verletzlichkeit und Offenheit, die Narzissten oft vermeiden. Die Angst vor der eigenen Verletzlichkeit, hält sie davon ab, aus ihren Fehlern zu lernen. So schade, denn so werden sich Beziehungen niemals wirklich festigen und so werden sie auch noch im hohen Alter von einer Beziehung in die nächste wandern.

In der heutigen Podcastfolge besprechen wir mit dir unter anderem:

  • Lernt ein Narzisst aus seinen Fehlern?
  • Wird er sich für die Next verändern?
  • Was kann ich tun?

Wie kann ich mich vollständig vom Narzissten lösen?

Ob sich ein Narzisst ändert oder nicht, wird für dich kein Thema mehr sein, wenn du dich vollständig deinem Heilungsprozess hingibst. Ich kenne persönlich nicht einen Narzissten, der wirklich nachhaltig so sehr in die Veränderung gegangen ist, dass er nun gesunde Partnerschaften führt. Im Gegenteil! Die Frauen werden/wurden ebenfalls angelogen, der Discard durchgeführt und Schuldumkehr betrieben. Die Muster sind so hartnäckig, dass ein Narzisst, ohne Therapie, nicht viel verändern kann. Für dich ist es wichtig, dass du den Fokus von ihm abziehst und dich vollständig auf dich selbst konzentrierst.

Akzeptiere jeden Tag mehr, dass der Narzisst wahrscheinlich nicht in der Lage ist, sich grundlegend zu ändern. Das Verhalten von Narzissten ist oft tief verwurzelt und schwer zu modifizieren. Mache dir immer wieder in Momenten bewusst, in denen du Sehnsucht oder dergleichen empfindest, wie sehr die Beziehung zu deinen Ex Narzissten, deine emotionale und psychische Gesundheit beeinflusst hat. Stalke deinen Ex nicht länger auf den sozialen Plattformen. Du erhältst keine wertvollen Informationen, die dich besser fühlen lassen. Ziehe einen Schlussstrich und konzentriere dich auf deine eigenen Bedürfnisse und Wünsche. Kennst du diese nicht, wird es Zeit, diese ausfindig zu machen. Selbstliebe beinhaltet genau das.

Das Beenden der Illusion der Veränderung 

Verabschiede dich von der Illusion, dass der Narzisst sich grundlegend ändern wird. Er wird es bei dir nicht tun und auch nicht bei der Next! Narzissten neigen dazu, Muster aufrechtzuerhalten, die oft nicht durch einfache Überzeugung oder Liebe verändert werden können. Lass das Ganze los und mach dir nicht ständig einen Kopf über den Narzissten, sondern viel mehr über dich, was dich im tiefsten Kern ausmacht. Schaue auf deine eigenen Rollen innerhalb der Beziehung und reflektiere, was du aus dieser Erfahrung lernen kannst. Dies kann dir helfen, ähnliche Muster in zukünftigen Beziehungen zu erkennen und zu vermeiden. Der Prozess des Loslassens kann Zeit in Anspruch nehmen. Bitte sei mit dir geduldig und erkenne an, dass es normal ist, Schwierigkeiten beim Loslassen zu haben. Wenn die Belastung durch die Beziehung so stark ist, kann die Unterstützung eines Therapeuten, Coach oder Berater hilfreich sein.

Hier kannst du dir diese Podcastfolge anhören:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hilfe, um toxische Beziehungen zu verarbeiten und dir zu einem starken ICH zu verhelfen, erhältst du bei mir.
Ich freue mich auf dich.
Von Herz zu Herz, deine Martina

Für Heldinnen

Du möchtest eine Schritt für Schritt Anleitung, um deinen Narzissten loszulassen? Ich habe für dich einen Onlinekurs, die Heldinnenreise. Diese wunderschöne Reise gibt dir alle Tools mit an die Hand, um dir dein selbstbestimmtes Leben aufzubauen.

1 Kommentar

  1. Ist das möglich , dass der Narzisst in Behandlung ist und der Psychiater merkt nicht, dass er einen Narzissten vor sich hat ?

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert