Podcast - Narzissmus und toxische Beziehungen. Neue Folge online.

Podcast#171 – Wie vernebelt ein Narzisst sein Opfer?

1. Dezember 2023

Wie vernebelt ein Narzisst sein Opfer? Wie schafft er es, dass die Partnerin innerhalb und nach der Beziehung, in ihrer Persönlichkeit gebrochen ist? Ich möchte mit dir tief in die düstere Welt narzisstischer Beziehungen einsteigen. Toxische Beziehungen mit einem Narzissten, sind ein komplexes Zusammenspiel von Manipulation, Gaslighting und subtilen Taktiken. Diese Realität lässt sich kaum mit dem menschlichen Verstand erfassen und umso schwerer ist es Narzissmus in all seinen Facetten zu durchschauen.

Ich beleuchte, wie diese unsichtbaren Nebelschwaden entstehen, Opfer umhüllen und welche Auswirkungen sie auf die betroffenen Menschen haben. In den schattigen Ecken narzisstischer Beziehungen umgibt sich oft ein unsichtbarer Nebel aus Manipulation und Täuschung. Narzisstische Menschen wenden raffinierte Strategien an, mit denen sie ihre Opfer vollständig vernebeln. Zwischen Love Bombing und subtilen Kontrollmechanismen entfaltet sich eine trügerische Realität. Exakt diese Realität sorgt am Ende dafür, dass sich die Opfer vollständig gebrochen fühlen und sie nicht mehr wissen, mit wem sie es tatsächlich zu tun hatten.

Narzisstische Motive, um das Opfer zu vernebeln

Narzissten vernebeln ihre Opfer aus verschiedenen Gründen, die oft mit ihrem Bedürfnis nach Kontrolle, Machtausübung und Bestätigung zusammenhängen. Die Vernebelung ermöglicht es dem Narzissten, die Kontrolle über die Realität und die Wahrnehmung des Opfers zu übernehmen. Durch das Erreichen von Verwirrung und Unsicherheit kann ein Narzisst sein Opfer leichter manipulieren und beeinflussen. Das Streben nach Dominanz und Macht in Beziehungen, ist für einen Narzissten immens wichtig. Seine eigenen Unsicherheiten und Schwächen verbirgt der Narzisst hervorragend. In dem er das Opfer in einen emotionalen Nebel umhüllt und es von der Klärung der Realität abhält, behält der Narzisst weiterhin die Macht.

Narzissten lieben die Selbstdarstellung und sie möchten oft ein ganz bestimmtes Bild von sich selbst aufrechterhalten. Die Vernebelung hilft dabei, diese Inszenierung aufrechtzuerhalten und das Opfer im Unklaren zu lassen. Durch all die raffinierten Manipulationstechniken, auf die ich gleich noch genauer eingehen werde, glorifiziert sich der Narzisst selbst und das Opfer zweifelt an sich und seiner Bewertung der Situation. Genau darauf zielt ein Narzisst ab. Ihm geht es am Ende darum die Oberhand zu behalten und das Opfer so abhängig von sich zu machen, dass seine Bestätigung und Bewunderung gesichert ist.

Podcast#171 - Wie vernebelt ein Narzisst sein Opfer?

Wie vernebelt ein Narzisst sein Opfer?

In der Anfangsphase der Beziehung überhäuft ein Narzisst sein Opfer oft mit übermäßiger Liebe und Bewunderung. Narzissten sind äußerst charmant, und idealisieren ihre Opfer vollständig und heben es in den Himmel und das fühlt sich überaus gut an und schafft gleichzeitig eine starke Bindung. Die Love Bombing Phase fühlt sich einfach nur unfassbar gut an und das Opfer fühlt sich so schön und begehrenswert, wie niemals zuvor in ihrem Leben. So lange, bis die Eroberung geglückt ist. Danach ist das Opfer nichts mehr wert und es wird regelrecht über Nacht fallen gelassen.

Ein Narzisst neigt dazu, seine eigenen negativen Eigenschaften und Verhaltensweisen auf andere zu projizieren. Er gibt den Opfern die Schuld für Dinge, die er selbst tun und bringt es dazu, dass sich das Opfer schuldig fühlt. Das ist Schuldumkehr und gehört ebenfalls zu Manipulationstaktiken von Narzissten. In dem Moment, wo der Narzisst auf dich projiziert, wirst du höchstwahrscheinlich mit einem großen Fragezeichen vor ihm stehen. Du wirst die Welt nicht mehr verstehen und dich für Dinge rechtfertigen, die du weder getan hast noch in irgendeiner Form vorhattest. Der Nebel hat dich längst umhüllt!

Gaslighting der schlimme Nebel toxischer Beziehungen! 

Gaslighting ist eine manipulative Taktik, bei der eine Person systematisch versucht, das Selbstbewusstsein und die Realität einer anderen Person zu untergraben. Der Täter leugnet oft, dass bestimmte Ereignisse oder Aussagen jemals stattgefunden haben, auch wenn es klare Beweise dafür gibt. Der Täter manipuliert die Wahrnehmung der Realität, in dem er Fakten verdreht, falsche Informationen präsentiert oder die Ereignisse anders darstellt als sie tatsächlich waren. Durch abfällige Bemerkungen, Kritik und Herabsetzung versucht der Täter das Selbstwertgefühl des Opfers zu schwächen. „Keine Frau ist so schlimm, wie du! Du bist so empfindlich!“

Gaslighting zielt darauf ab, das Opfer zu verwirren und unsicher zu machen, indem widersprüchliche Informationen oder Behauptungen präsentiert werden. Es werden vom Täter gezielt Zweifel an den eigenen Wahrnehmungen und Fähigkeiten des Opfers erzeugt, was zu Unsicherheit und Abhängigkeit führen kann. Durch das Schlechtreden des Umfeldes versucht der Narzisst gezielt das Opfer zu isolieren. Die Betroffene fühlt sich schwach und der Täter verstärkt die Kontrolle, um die äußeren Einflüsse zu minimieren. Die Manipulationstaktik Gaslighting ist eine schwere Form von Missbrauch und kann schwerwiegende Auswirkungen auf die psychische Gesundheit des Opfers haben.

Vernebelung durch Manipulation der Emotionen 

Narzissten können gezielt Emotionen wie Schuldgefühle, Angst oder Mitleid auslösen, um das Verhalten des Opfers zu steuern. Es geht am Ende immer nur wieder um die eine Sache: Macht und Kontrolle! In dem Moment, wo du Grenzen ziehst und für dich einstehst, setzt ein Narzisst bei deiner Verlustangst an. Er wird dir dann solche Sätze sagen wie: „Dann geh ich halt, du willst es ja nicht anders! Ich habe doch immer für dich alles getan und jetzt machst du mir Vorwürfe!“ Wie wirst du dich nach solchen Sätzen fühlen? Höchstwahrscheinlich wirst du Schuldgefühle empfinden oder Angst vor einer Trennung haben und im schlimmsten Fall tut er dir dann auch noch leid, weil du dich ja fehlverhältst, so zumindest in deiner Vernebelung der toxischen Beziehung.

Unberechenbares Verhalten und Verherrlichung eines Narzissten 

Narzissten können unberechenbar in ihrem Verhalten sein, was das Opfer in Unsicherheit hält. Die Betroffenen versuchen dann oft, das Verhalten des Narzissten zu verstehen und sich dementsprechend anzupassen. Stark narzisstische Menschen lieben es sich selbst zu glorifizieren und ihre eigenen Fähigkeiten und Erfolge übermäßig darzustellen. Dadurch fühlt sich das Opfer möglicherweise minderwertig und Abhängigkeit von der Bestätigung des Narzissten. Dass all diese Verhaltensweisen eher aus einer Unsicherheit heraus entstehen, ist kaum für die äußere Welt einsehbar. Er spielt auch keine Rolle, denn im Opfer geht es auch mit diesem Wissen nicht besser, da Narzissten weiterhin an ihren Taktikten festhalten.

Wie kann sich ein Opfer von narzisstischem Nebel lösen?

Wie kann sich ein Opfer von narzisstischem Nebel lösen?

Sich vom Narzissten-Nebel zu befreien, erfordert Zeit, Selbstreflektion und sehr häufig professionelle Unterstützung. Das Opfer musst du Realität des narzisstischen Missbrauchs anerkennen. Das Bewusstsein darüber, dass das erlebte Verhalten des Narzissten nicht gesund ist, ist der erste Schritt zur Befreiung. Professionelle Unterstützung ist entscheidend. Ein erfahrener Therapeut, Coach oder Berater kann helfen, die Dynamik der Beziehung zu verstehen und zu reflektieren, die eigenen Gefühle zu verarbeiten und gesunde Bewältigungsstrategien zu entwickeln.

Es ist wichtig aus der Isolation herauszukommen und ein unterstützendes Netzwerk aufzubauen. Familie, Freunde oder Selbsthilfegruppen können eine enorm wichtige Stütze bieten. Das Definieren von klaren Grenzen und einzuhalten, kann den Narzissten daran hindern, weiterhin in dein Leben einzudringen und Kontrolle auszuüben. Es ist mitunter der schwierigste Teil, da die Verlustangst vom Narzissten ausgespielt wird und mit Trennung gedroht wird. Ist die Trennung vollzogen, bedarf es weitere wichtige Schritte, um sich vollständig aus dem toxischen Nebel zu lösen.

No Contact und Schutz vor Schuldgefühlen 

Um sich vollständig aus dem Nebel der toxischen Beziehung zu befreien, ist es wichtig in den No Contact https://www.masterclass-of-mind.de/podcast146-no-contact-regel-nach-toxischer-beziehung/überzugehen. Mit gemeinsamen Kindern wird dieses nicht möglich sein. In diesem Fall eignet sich die Grey Rock Methode. Hier wird der emotionale Austausch komplett eingestellt und sich nur noch in Bezug auf die Kinder ausgetauscht. Ist der No Contact möglich, kann das Blockieren von Kommunikationswegen hilfreich sein, die emotionale Distanz zu wahren. Verinnerliche bitte, dass du nicht für das Verhalten des Narzissten verantwortlich bist. Die Schuldgefühle, die du in Bezug auf den Narzissten empfindest, resultieren oftmals noch aus der Manipulation, die du innerhalb der Beziehung erlebt hast.

In der heutigen Podcastfolge besprechen wir mit dir unter anderem:

  • Wie vernebelt ein Narzisst sein Opfer?
  • Welche Motive hat ein Narzisst sein Opfer zu vernebeln?
  • Was kann ich tun?

Selbstliebe, Akzeptanz und Loslassen nach Vernebelung

Entwickle gesunde Bewältigungsstrategien für Stress und emotionale Belastung. Das kannst du durch Sport, Meditation oder andere positive Aktivitäten erreichen. Versuche mehr und mehr zu akzeptieren, dass der Narzisst keine Verantwortung für sein Fehlverhalten übernimmt oder sich ändert. Bitte lasse die Hoffnung auf eine positive Veränderung los, um deinen eigenen Frieden zu finden. Stärke dein Selbstbewusstsein und deine innere Stärke. Erkenne deine eigenen Qualitäten an und entwickle mehr und mehr ein positives Selbstbild. Das fängt schon mit bekräftigenden Worten für dich an und endet damit, dass du dich nicht mehr so furchtbar behandeln lässt, wie vom Narzissten. Selbstliebe ist der größte Schutz vor toxischen Beziehungen.

Bitte sei dir darüber bewusst, dass der Narzisst dich nicht einfach so loslässt, nach einer Trennung. Er wird durch die unterschiedlichsten Hoovering-Versuche an dich herantreten und versuchen wieder Einfluss auf dich und dein Leben zu nehmen. Es kann sein, dass er wieder so vorgeht wie in der Love Bombing Phase. Lass dich davon nicht einlullen. Der toxische Kreislauf würde in die nächste Runde gehen, die dich ebenfalls wieder in irgendeiner Form brechen wird. Erinnere dich bitte immer wieder daran, wie du dich mit dem Narzissten gefühlt hast. Durch die ständige Manipulation und der emotionale Missbrauch kam es bei dir zur Erschöpfung. Du hast dich leer, müde und emotional ausgelaugt gefühlt. Bitte lass es nicht zu, nur durch ein paar nette Worte des Narzissten, wieder in diesem Loop zu geraten.

Nicht länger die Verantwortung für Narzissten übernehmen 

Es ist so wichtig, zwischen der übermäßigen Selbstkritik, die Opfer von Narzissten oft erleben und der gesunden Übernahme von Verantwortung zu unterscheiden. Die Opfer sollten nicht die Verantwortung für das toxische Verhalten des Narzissten übernehmen, da dies außerhalb ihrer Kontrolle liegt. Stattdessen könnten sie die Verantwortung für ihre eigenen Handlungen und Entscheidungen übernehmen, um ihre Lebenssituation positiv zu beeinflussen.

Eine gesunde Verantwortungsübernahme beinhaltet Selbstreflektion, das Setzen von klaren Grenzen und die aktive Gestaltung des eigenen Lebensweges. Es bedeutet auch, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen, um die Auswirkungen des Narzissmus zu verarbeiten und ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Jeder ist für sich selbst verantwortlich!

Hier kannst du dir diese Podcastfolge anhören:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hilfe, um toxische Beziehungen zu verarbeiten und dir zu einem starken ICH zu verhelfen, erhältst du bei mir.
Ich freue mich auf dich.
Von Herz zu Herz, deine Martina

Für Heldinnen

Du möchtest eine Schritt für Schritt Anleitung, um deinen Narzissten loszulassen? Ich habe für dich einen Onlinekurs, die Heldinnenreise. Diese wunderschöne Reise gibt dir alle Tools mit an die Hand, um dir dein selbstbestimmtes Leben aufzubauen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert