Podcast - Narzissmus und toxische Beziehungen. Neue Folge online.

Podcast#179 – Narzissten manipulieren – So nutzen sie deine Schwächen aus!

26. Januar 2024

Narzissten manipulieren und nutzen deine Schwächen und Wünsche aus, um dich zu binden oder zu verunsichern. Was am Anfang „zu schön, um wahr zu sein,“ ist, entpuppt sich im weiteren Verlauf als der Albtraum schlechthin. Ich möchte in die tiefgründigen Strategien eintauchen, die Narzissten geschickt anwenden, um die Schwächen ihrer Opfer auszunutzen. Von raffinierten Manipulationstechniken bis hin zu psychischen Machtspielchen – es ist alles dabei. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen narzisstischer Taktiken, um zu verstehen, wie sie gezielt Schwächen aufspüren und diese für ihre eigenen Zwecke ausnutzen. Lass uns gemeinsam erkunden, wie Narzissten in der Lage sind, die Empfindlichkeiten anderer Menschen zu erkennen und diese als Waffe einzusetzen, um Macht und Kontrolle zu erlangen.

Narzissten verstehen es meisterhaft, hinter einer Fassade der Selbstverliebtheit oder eigenen Unsicherheit, die Schwächen anderer zu identifizieren und diese gezielt zu manipulieren. Sie können binnen Sekunden, in exakt die Person schlüpfen, die du dir schon immer an deiner Seite gewünscht hast. So ziehen sie dich gerade zu Beginn einer Kennenlernphase in ihrem Bann. Darauf werde ich gleich genauer eingehen. Ist ihnen die Eroberung geglückt, werden sie im Laufe der Beziehung emotional manipulieren bis hin zu gezielten Angriffen auf das Selbstwertgefühl vorgehen. Das Ziel bleibt in jeder Handlung identisch. Macht und Kontrolle!

So verhalten sich Narzissten in der Datingphase

In der Datingphase können Narzissten oft besonders charmant, aufmerksam und anziehend wirken. Sie setzen dabei bestimmte Strategien ein, um ihr Gegenüber zu beeindrucken und zu gewinnen. Sie strahlen eine starke Persönlichkeit aus, um Aufmerksamkeit zu erregen. Verdeckte Narzissten strahlen eher Unsicherheit aus und sind eher introvertiert, dennoch ebenfalls sehr charmant und zugewandt. Narzissten neigen dazu, sehr schnell eine vertraute Atmosphäre zu schaffen und ein tiefes, scheinbar intensives Vertrauen aufzubauen. Dies geschieht oft schneller, als es in normalen Beziehungen der Fall wäre.

Sie neigen dazu, ihr Gegenüber zu überhäufen und übermäßig zu bewundern. Dies kann sich in Komplimenten, Geschenken und ständiger Aufmerksamkeit zeigen. Permanentes Schreiben über WhatsApp oder ständiges Anrufen kann beim Gegenüber positiv ankommen, wenn diese Person ohnehin schon ein angeknackstes Selbstwertgefühl mitbringt. Das bedeutet nicht, dass man am Ende selbst schuld ist, auf diese Manipulation hereingefallen zu sein. Narzissten sind so geschickt in ihrer Vorgehensweise, dass man es ohne Wissen über Narzissmus, nicht wirklich sofort erkennen kann. Personen mit einem stark narzisstischen Hintergrund, können sehr schnell eine emotionale Bindung aufbauen und intensiv vorgeben, dass sie eine tiefgehende Verbindung fühlen. Dies dient dazu, das Gegenüber schneller emotional abhängig zu machen. 

Zu schön, um wahr zu sein 

Man hat irgendwie von Anfang an das Gefühl, seinen Seelenpartner gefunden zu haben. Es passt so perfekt, es ist alles so schön. Eben „zu schön, um wahr zu sein.“ Meistens ist es dann auch nicht wahr, doch das erkennen wir häufig erst, wenn es fast zu spät ist. In der Datingphase zeigen Narzissten oft wenig Toleranz für Kritik. Es kann passieren, dass sie empfindlich reagieren oder versuchen Kritik zu umgehen, um das Bild ihres perfekten Seins aufrechtzuerhalten. Narzissten sind wahre Meister in der Spiegelung ihres Gegenübers. Sie können ihre Persönlichkeit, Meinungen oder Vorlieben, an die ihres Gegenübers anpassen, um eine bessere Verbindung herzustellen. Dies wird als „Spiegeln“ bezeichnet. Sie nutzen ganz subtil die Unsicherheiten des Gegenübers aus, um allmählich Macht und Kontrolle zu erlangen. Dies geschieht oft durch gezielte Fragen oder provokante Handlungen, auf die ich später noch einmal genauer eingehen werde.

Mir ist es wichtig zu betonen, dass nicht alle Menschen, die charismatisch oder aufmerksam sind, notwendigerweise Narzissten sind. Narzissmus existiert auf einem ganz bestimmten Spektrum, und diese Verhaltensweisen können auch von Menschen gezeigt werden, die nicht unbedingt narzisstisch sind. Es ist jedoch ratsam, sich bewusst zu sein und gesunde Grenzen zu setzen, besonders wenn man das Gefühl hat, von jemanden in unangemessener Weise ausgenutzt oder manipuliert zu werden. Bin ich einem Narzissten nach meinen toxischen Beziehungen begegnet, so habe ich starke körperliche Symptome wahrgenommen und kurz danach folgte auch schon meine Intuition, mit der leisen Stimme in mir: „Hier stimmt was nicht!“ Toxische Beziehungen erlebte ich immer wieder und das Heftige daran ist, dass sich meine Intuition immer und ich betone, wirklich immer, von Anfang an gemeldet hat.

Podcast#179 - Narzissten manipulieren – So nutzen sie deine Schwächen aus!

Narzissten manipulieren – So nutzten sie deine Schwächen aus!

Es ist der pure Wahnsinn, wie Narzissten ihrer potentiellen Opfer manipulieren und die Schwächen anderer ausnutzen, um ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu befriedigen. Narzissten können auf verschiedene Weisen die Schwachstellen anderer Menschen herausfinden. Diese Fähigkeit basiert oft auf ihrer Beobachtungsgabe, ihrem manipulativen Geschick und ihrem Wunsch nach Dominanz. Sie sind sehr aufmerksam und beobachten ihre Umgebung genau. Durch Aufmerksamkeit auf Details können sie Schwächen oder Unsicherheiten in der Körpersprache, im Verhalten oder in den Reaktionen anderer erkennen. Zusätzlich stellen Narzissten gezielt Fragen, um Informationen über ihr potentielles Opfer zu sammeln. In dem sie taktische Fragen stellen, versuchen sie, mehr über die Vergangenheit, Ängste, Unsicherheiten oder persönlichen Herausforderungen herauszufinden.

Gerade in der Anfangszeit täuschen Narzissten Empathie vor, um das Vertrauen anderer zu gewinnen. Während sie scheinbar einfühlsam und unterstützend wirken, versuchen sie Informationen über die Schwächen und Bedürfnisse ihres Gegenübers zu erhalten. Sie provozieren bestimmte Situationen oder stellen herausfordernde Fragen, um die Reaktion des Gegenübers zu beobachten. Dies hilft ihnen, die emotionalen Schwachstellen zu identifizieren. Genau dort wird ein Narzisst später ansetzen. In dem sie vorgeben, ähnliche Interessen oder Lebenserfahrungen zu haben, versuchen Narzissten eine Verbindung herzustellen. Dadurch erhalten sie oft deutlich mehr Einblicke in die emotionalen Schwächen ihres Gegenübers. Soziale Medien werden ebenfalls von Narzissten genutzt, um Informationen des potentiellen Opfers zu sammeln. Sie verfolgen Beiträge, Fotos und Aktivitäten, um Einblicke in das Leben und die Emotionen ihrer Zielperson zu bekommen.

Narzissten manipulieren gezielt, um auf sich zu lenken 

Es kann sehr schwierig sein Narzissmus in der Kennenlernphase zu erkennen, da Narzissten oft geschickt und charismatisch sind. Wenn du noch niemals mit dem Thema in Berührung gekommen bist, wirst du höchstwahrscheinlich auf die Love Bombing Phase hereinfallen und es ist wichtig dich dafür nicht fertig zu machen. Gerade zu Beginn geben Narzissten vor, dass sie wahnsinnig selbstreflektiert sind. Wenn man jedoch sehr aufmerksam und auch zwischen den Zeilen zuhört, erkennt man, dass Narzissten in ihren eigenen Geschichten die wahren Helden sein wollen. Sie übertreiben maßlos und streben in Wirklichkeit nach deiner Bewunderung und Anerkennung. Ich selbst habe mal einen Narzissten kennengelernt, der mir gleich zu Beginn gesagt hat, dass er sich niemals mehr von einer Frau verletzen lässt. Sollte das der Fall sein, wird er ihre Schwachstelle erkennen und genau dort ansetzen, um sie dann zu verletzen. Die Datingphase war natürlich sofort für mich beendet.

Beobachte einmal, wie die Person, die du datest auf deine Emotionen oder Probleme reagiert. Narzissten haben oftmals Schwierigkeiten darin, echte Empathie zu zeigen und es kann passieren, dass sie dein Anliegen herunterspielen oder abwerten. Ich selbst habe es zum Beispiel so erlebt, dass mir diese stark narzisstische Person klar und deutlich gesagt hat, dass er sich nicht mit mir über meine Herausforderungen unterhalten möchte, da es unsere Kennenlernphase negativ beeinflussen könnte. Meine Wünsche und Bedürfnisse waren ihm in dem Moment nicht wichtig. Für mich ein wichtiges Indiz, um einen Kontakt nicht weiter zu vertiefen.

Narzissten beobachten dich genau, um deine Schwachstelle zu finden 

Narzissten nutzen die nonverbale Kommunikation, einschließlich der Körpersprache, um sehr aufmerksam zu beobachten, welche Hinweise auf Unsicherheiten oder emotionale Schwächen hindeuten. Erzählst du ihm zum Beispiel, dass du mit deinem Körper nicht zufrieden bist, wird er im weiteren Verlauf eures Zusammenseins exakt dort ansetzen und deinen Körper abwerten. Zuerst wird er dir sagen, wie wunderschön du bist, doch er hat deine Unsicherheit längst abgespeichert und freut sich förmlich darauf, zu gegebenen Zeiten, diese Unsicherheit gegen dich zu verwenden. Wenn du ihm anvertraust, dass du bisher Partner an deiner Seite hattest, die dich übelst betrogen haben, wird er innerhalb der Beziehung deine Eifersucht schüren.

Ich habe Narzissten erlebt, die mir zu Beginn sogar von Listen erzählt haben, die sie bezüglich Frauen angelegt haben. Später war mir dann auch klar warum. Es ist so unfassbar, dass Narzissten in den einen oder anderen Moment tatsächlich schon Warnhinweise auf das geben, was dem Opfer später geschehen wird. Sie verpacken dieses jedoch so geschickt, dass es in den meisten Fällen überhört wird. Narzissten beobachten jede noch so kleine Regung und Reaktion deinerseits, damit sie das später gegen dich verwenden können. Die Fähigkeit, die Schwächen anderer zu erkennen und zu nutzen, ist ein zentrales Merkmal von Narzissten Es ermöglicht ihnen, Macht und Kontrolle über ihre Umgebung zu erlangen. Mir ist es, wichtig zu betonen, dass gesunde zwischenmenschliche Beziehungen auf Vertrauen, Respekt und gegenseitiger Unterstützung basieren, während narzisstische Beziehungen oft von Manipulation und Ausnutzung geprägt sind.

Spricht meine Angst oder Intuition, wenn ich auf einen Narzissten treffe?

Spricht meine Angst oder Intuition, wenn ich auf einen Narzissten treffe?

Wenn du einem Narzissten begegnest, können sowohl Angst als auch Intuition eine Rolle spielen, und es ist wichtig, beide Aspekte zu berücksichtigen. Wenn du für dich schon toxische Beziehungen erlebt hast und du dich wieder traust zu daten, kann eine erneute Begegnung mit einem Narzissten Gefühle von Unbehagen und Unruhe hervorrufen. Dies könnte auf negative Erfahrungen in der Vergangenheit mit narzisstischem Verhalten oder auf die Erkennung von manipulativen Taktiken hinweisen. Die Angst könnte als eine Art Schutzmechanismus dienen, um dich vor möglichen negativen Auswirkungen einer Interaktion mit einem Narzissten zu bewahren.

Wenn die Begegnung mit einem Narzissten negative Emotionen wie Furcht, Unsicherheit oder Beklemmung auslöst, könnte dies auf Angst hinweisen. Deine Intuition wirst du eher als Bauchgefühl wahrnehmen können, das dir subtile Signale darüber gibt, dass etwas möglicherweise nicht stimmt, oder dass Vorsicht geboten ist. Wenn deine Intuition aktiv ist, erlebst du ein Gefühl der Disharmonie oder Inkongruenz in der Interaktion mit dem Narzissten, selbst wenn äußerlich alles normal erscheint. Die Intuition kann dazu beitragen, subtile Warnzeichen oder Red Flags zu erkennen, die auf manipulatives Verhalten eines Narzissten hindeuten könnten.

In der heutigen Podcastfolge besprechen wir mit dir unter anderem:

  • Was tun Narzissten, um die Schwachstellen des Gegenübers herauszufinden?
  • Spricht meine Angst oder Intuition?
  • Was kann ich tun, wenn der Narzisst mich manipuliert?

Was kann ich tun, wenn der Narzisst meine Schwachstellen ausnutzt?

Triangulation ist im Übrigen eine gängige Manipulationstaktik, um dich, aber auch die Ex zu verunsichern. Nehmen wir einmal folgendes Beispiel: Der Narzisst hat noch Kontakt zu seiner Ex Partnerin, die ihn irgendwann mal zutiefst verletzt hat. Die beiden haben sich getrennt und sie hat sich sehr schnell mit einem anderen Mann abgelenkt, weil ihr Selbstwertgefühl richtig angeknackst war. Er hat die Begegnung mit diesem Mann mitbekommen und sie versucht alles Erdenkliche, um ihren „Fehler“ gutzumachen. Doch er lässt sie am langen Arm verbluten und wird sie genau dort treffen, wo es sie am meisten verletzt. Er weiß z.B von einer Freundin oder anderen Frau, die ihr sehr nahesteht. Nun wird der Narzisst versuchen diese Frau zu umgarnen, um der Ex richtig eins zuzuspielen. Vor ihren Augen wird wild geflirtet, die Neue macht sich Hoffnungen, während die Ex völlig im Selbstwert zusammenbricht. An Armseligkeit ist ein Narzisst kaum zu überbieten. Die Rache an der Ex wird gelingen.

Narzissten prahlen dann auch noch mit solchen Aktionen und stellen sich als Helden dar: „Ich habe es der Ex so richtig gezeigt!“ Es ist enorm wichtig, Selbstreflektion zu betreiben, um zu verstehen, welche Aspekte deiner Persönlichkeit möglicherweise von einem Narzissten ausgenutzt werden. Erlebst du solche Momente, wie ich dir gerade in meinem Beispiel erläutert habe, ist es wichtig, den Kontakt komplett einzustellen Klare und konsequente Grenzen sind entscheidend im Umgang mit Narzissten. Solange du noch intensiv mit ihm im Austausch stehst, wird er immer wieder manipulative Taktiken einsetzen, um dein Wohlbefinden zu beeinflussen. Sprich mit Vertrauenspersonen, Freunden oder Familienmitgliedern über deine Erfahrungen. Der Austausch mit anderen kann dabei helfen, Klarheit zu gewinnen und emotionale Unterstützung zu erhalten. 

Wie schütze ich mich am besten vor Narzissten?

Wenn du mehrere toxische Beziehungen erlebt hast, wird dein inneres Warnsystem auf Narzissmus ausgerichtet sein. Natürlich sind das nicht die besten Voraussetzungen für eine Datingphase, da der Fokus immer noch auf Narzissmus ausgerichtet ist. Besser ist es, deiner Intuition zu vertrauen und gesunde Grenzen und Selbstliebe kultiviert zu haben. Reflektiere über deine persönlichen Bedürfnisse, Werte und Grenzen. Sei dir bewusst, welche Verhaltensweisen und Dynamiken du in einer Beziehung akzeptierst und welche nicht. Sei aufmerksam für Verhaltensweisen, die auf Narzissmus hindeuten könnten, wie: Übermäßige Selbstbewunderung, mangelnde Empathie oder kontrollierendes Verhalten, durch ständiges Schreiben auf WhatsApp oder Anrufe.

Lass Beziehungen sich auf natürliche Weise entwickeln und überstürze nichts. Lass dich nicht in den Sog reinziehen, den Narzissten anstreben, um dich an sie zu binden. Narzissten neigen dazu, alles sehr schnell zu intensivieren. Vermeide es, dich zu schnell auf eine tiefe emotionale Bindung einzulassen und vertraue erst nach und nach und zeige dich nicht von Anfang an, wie ein offenes Buch. Achte darauf, ob das Verhalten deines potentiellen Partners konsistent ist, oder ob es rasche und extreme Veränderungen gibt. Narzissten können sich in der Anfangsphase oft sehr positiv darstellen, um dann ihr wahres Gesicht zu zeigen. Sei bereit klare Grenzen zu setzen und für diese einzustehen. Ein Narzisst wird versuchen diese Grenzen zu testen. Bleibe konsequent in deinem Selbstschutz. Kultiviere Selbstbewusstsein und Selbstliebe und gib es niemals für einen potentiellen Partner auf, nur weil er im ersten Moment so perfekt erscheint.

Bleibe dir selbst treu.

Hier kannst du dir diese Podcastfolge anhören:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden. Mehr Informationen

Hilfe, um toxische Beziehungen zu verarbeiten und dir zu einem starken ICH zu verhelfen, erhältst du bei mir.
Ich freue mich auf dich.
Von Herz zu Herz, deine Martina

Für Heldinnen

Du möchtest eine Schritt für Schritt Anleitung, um deinen Narzissten loszulassen? Ich habe für dich einen Onlinekurs, die Heldinnenreise. Diese wunderschöne Reise gibt dir alle Tools mit an die Hand, um dir dein selbstbestimmtes Leben aufzubauen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert